CBD Öl gegen Epilepsie

Wirkung von CBD Öl bei epileptischen Anfällen

CBD wird bereits zur Behandlung von Epilepsie eingesetzt. Folgendes müssen Sie über die Verwendung von CBD Öl bei Epilepsie wissen.

Epilepsie ist eine chronische neurologische Störung, die wiederkehrende Krampfanfälle verursacht. Diese sind durch abnormale elektrische Aktivität im Gehirn gekennzeichnet. Es gibt keine Heilung für Epilepsie, aber es gibt einige Möglichkeiten, um damit umzugehen. Jüngste Forschungsergebnisse legen nahe, dass CBD Menschen mit Epilepsie helfen kann.

CBD (Cannabidiol) ist eine natürlicher Inhaltstoff im Hanf.  Die Verwendung von CBD zur Behandlung von Epilepsie und anderen neurologischen Erkrankungen wird seit einigen Jahren untersucht.  In Studien fand man heraus, dass CBD Stress und Angst lindert und krampflösende Eigenschaften hat.

Kann CBD bei Epilepsie helfen?

In der EU ist ein Medikament mit CBD gegen Epilepsie zugelassen: Epidyolex®. Es wurde zur Behandlung von zwei seltenen Formen der Epilepsie, dem Lennox-Gastaut-Syndrom und dem Dravet-Syndrom, bei Kindern ab 2 Jahren genehmigt. Studien mit Epidiolex haben gezeigt, dass es sowohl die Häufigkeit als auch den Schweregrad von epileptischen Anfällen verringern kann.

 

Epidyolex® ist teuer und wird von der Krankenkasse selten bezahlt. Daher entscheiden sich viele Menschen mit Epilepsie für rezeptfreie CBD Öle. Jedoch gibt es keine offizielle Kontrollen bei der Dosierung oder Zubereitung dieser Öle. Im Gegensatz dazu handelt es sich bei Epidyolex® um ein rezeptpflichtiges Arzneimittel mit höchsten Herstellungsstandards.

 

Da es keine allgemein gültigen Empfehlungen darüber gibt, wie viel CBD Öl zur Vorbeugung von Anfällen verwendet werden sollte, ist es wichtig, mit einem Arzt über die Verwendung von CBD bei Epilepsie zu sprechen, anstatt zu versuchen, sich selbst zu behandeln.

Krampflösende Wirkung von CBD gegen epileptische Anfälle

Wie wirkt CBD bei Epilepsie?

Untersuchungen zeigen, dass CBD das Potenzial hat, die Anfallshäufigkeit bei Patienten mit einer Reihe von Epilepsiearten signifikant zu reduzieren. Die Forschung steckt jedoch noch in den Kinderschuhen, und die genaue Art und Weise, wie CBD das Gehirn und Anfälle beeinflusst, ist nicht vollständig geklärt.

 

Man nimmt an, dass CBD auf Jonen-Kanäle (Sensoren für Temperatur, Schmerz, Geschmack) bzw. auf spezielle Rezeptoren einwirkt.  Dadurch kann es die überaktive Signalübertragung zwischen Nervenzellen zu reduzieren, die zu Epilepsie führen kann.

Ist CBD Öl für Epilepsie unbedenklich?

Generell verursacht CBD-Öl normalerweise nur wenige Nebenwirkungen, die üblicherweise mild sind. Dennoch besteht die Möglichkeit, dass CBD Nebenwirkungen verursachen kann. In einigen Studien mit Marihuana („Gras“) traten bei manchen Patienten tatsächlich vermehrt Anfälle auf. Dies kann möglicherweise auf den hohen THC-Gehalt zurückzuführen zu sein.

Während der mit Epidyolex® durchgeführten klinischen Studien traten bei einigen Teilnehmern Nebenwirkungen auf, darunter:

  • Erbrechen
  • Durchfall
  • verminderter Appetit
  • Fieber
  • Schläfrigkeit
  • Veränderung der Leberfunktion

Wechselwirkungen von CBD mit anderen Medikamenten

CBD kann die Wirkung mancher Medikamente beeinflussen. Beispielsweise werden Arzneimittel gegen Epilepsie durch CBD langsamer vom Körper abgebaut. Dadurch ist eine Überdosierung möglich.
Wenn Sie Bedenken hinsichtlich möglicher Arzneimittelwechselwirkungen haben, wenden Sie sich an einen Arzt oder Apotheker.

Zusammenfassung: Hilft CBD gegen Epilepsie?

Jüngste Forschungen zu CBD haben die mögliche Verwendung für Anfälle erweitert. Während die Verwendung von CBD einigen Menschen mit behandlungsresistenter Epilepsie helfen kann, ist es nicht für jeden geeignet.

Sprechen Sie mit einem Arzt, um Wechselwirkungen und andere mögliche Behandlungen festzustellen. Wenn Sie sich für CBD entscheiden, sollten Sie weiterhin mit ihrem Arzt zusammenarbeiten, um die Ergebnisse zu überwachen und die Effekte zu besprechen.

Produkte, die Sie auch interessieren könnten

Jetzt kommentieren

mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder



Themen, die Sie interessieren könnten

Medizinische Verwendung von CBD

Wie ist die Wirkung von CBD und wogegen wird es medizinisch verwendet?

Mehr Informationen

Kann man CBD Öl mit anderen Medikamenten einnehmen?

Eine häufige Frage ist, ob CBD Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten hat bzw. ob CBD gefährlich ist.

Mehr Informationen

Worauf Sie beim Kauf von CBD Öl achten sollten

Welches CBD Öl ist das Beste? Was kosten CBD Tropfen? Was unterscheidet Hanföl von CBD Öl? Hier finden Sie eine kurze Anleitung, worauf Sie beim Kauf von CBD Öl, achten sollten.

Mehr Informationen

zurück zum Seitenanfang