CBD für Katzen

Hanftropfen für Katzen

Als Katzenbesitzer wollen wir das Beste für unser Tier. Dank der weit verbreiteten Verwendung und Akzeptanz von CBD haben wir jetzt eine Möglichkeit, genau dies zu tun.

Menschen, die nach natürlichen Möglichkeiten suchen, ihre Kätzchen glücklich und fit zu halten, stoßen oft auf CBD. Das ist keine große Überraschung, wenn man bedenkt, dass immer mehr Menschen CBD als natürliche Alternative für ihre Gesundheit verwenden. 

Wie wirkt CBD bei Tieren?

Alle Säugetiere haben ein Endocannabinoidsystem (ECS), welches eine große Rolle für ihre Gesundheit spielt. Der Körper produziert Endocannabinoide, Substanzen, die dem CBD sehr ähnlich sind. Diese wandern durch den Blutkreislauf und regulieren wichtige Körperfunktionen, wie etwa Stimmung, Appetit, Schmerzempfindung, Entzündungsreaktion und Gedächtnis.

Was bewirkt CBD bei Katzen?

Auch Katzen haben ein Endocannabinoidsystem. Cannabinoide regulieren im ECS:

Somit können CBD Öle auch bei der Katze das Wohlbefinden unterstützen. Forscher der Cornell University gehen davon aus, dass CBD Öl hervorragend zur Behandlung von Schmerzen oder Angstzuständen geeignet ist

Was ist das beste CBD Öl für Katzen?

Nicht alle CBD Öle sind gleich. Sie möchten hochwertige Hanftropfen, die funktionieren. Hier sind einige Dinge, die Sie beachten sollten:

Wenn Sie in ein Produkt investieren, achten Sie darauf, dass das CBD Öl speziell für Katzen entwickelt wurde. Es muss auf jeden Fall frei von Terpenen sein, da diese von Katzen nicht gut vertragen werden.

Zusätzlich soll der Hanf, aus dem das CBD gewonnen wird, ohne Pestizide / Herbizide angebaut worden sein.

Beim Kauf von CBD Öl ist zu beachten, dass einige Anbieter Hanfsamenöl als Hanföl vermarkten!

Um Verwechslungen zu vermeiden, lesen Sie die Informationen zu CBD, Cannabinoiden oder Hanfextrakt auf dem Etikett oder in den Informationsblättern. Dies sind alles Hinweise dafür, dass das Produkt tatsächlich CBD enthält.

Wieviel CBD soll ich meiner Katze geben?

Jede Katze ist anders. Tasten Sie sich langsam an die passende Menge CBD heran und steigern Sie die Dosis nach Bedarf. Wir empfehlen eine Dosis von 5-10 mg CBD pro 5 kg Körpergewicht.

Achten Sie darauf, wie Ihre Katze auf CBD anspricht. Sie können die Dosierung abhängig vom Zustands des Tieres und seiner Reaktion auf CBD jederzeit erhöhen oder verringern. CBD Öl ist schwer zu überdosieren. Wenn Sie Ihrer Katze also eine „zu hohe“ Dosis geben, wird sie möglicherweise einfach nur müde und schläft aus.

Alles, was wirklich zählt, ist, dass sich Ihre Katze wohler und glücklicher fühlt!

Wie schnell wirkt CBD bei Katzen?

Es dauert ungefähr 15 bis 45 Minuten, bis Sie Ergebnisse sehen. Diese halten ungefähr 4 bis 8 Stunden an, abhängig von Rasse, Beschwerden, Aktivitätsniveau und Persönlichkeit der Katze.

Wie verwendet man CBD Öl für Katzen?

Wenn Sie es vorziehen (und wenn Ihre Katze damit einverstanden ist), können Sie die Hanftropfen direkt in den Mund sprühen. Lehnt Ihre Katze diesen Vorgang ab, mischen Sie das CBD Öl mit etwas Futter.

Gegen Nervosität oder Unruhe der Katze, verabreichen Sie das CBD 30 Minuten vor dem auslösenden Ereignis (z. B. Feuerwerk, Trennung, Gewitter oder Fahrt im Auto).

Zusammenfassung über CBD für Katzen

Kann CBD Katzen helfen, ein glückliches und aktives Leben zu führen? Es gibt viele Gründe, diese Annahme zu unterstützen. Achten Sie jedoch auf die Qualität des CBD Öls und passen Sie die Dosierung an die individuellen Bedürfnisse Ihrer Katze an. Dann kann Ihr pelziger Mitbewohner ein fröhlicher Begleiter für viele gemeinsame Abenteuern sein.

Jetzt kommentieren

mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder



Themen, die Sie interessieren könnten

Hanftropfen (Hanföl, CBD Öl) und ihre Anwendung in der Medizin

Es ist nicht verwunderlich, dass CBD immer beliebter wird, da die gesundheitlichen Vorteile geradezu überwältigend sind. Immerhin sind schon 2 Medikamente mit CBD in der EU zugelassen. Hier erfahren Sie, wie Cannabidiol wirkt und warum CBD in der Medizin von großem Interesse ist.

Mehr Informationen

Was ist besser CBD-Öl oder Hanföl?

CBD Öl, Hanfextrakt, Hanftropfen, Hanföl, Hanfsamenöl – Was ist der Unterschied? Enthält jedes Hanföl auch CBD? Hier finden Sie alles, was Sie wissen müssen.

Mehr Informationen

CBD für Hunde

Genau wie CBD uns Menschen hilft, kann auch Ihr Hund die gleichen Vorteile nutzen. Zahlreiche Studien liefern ermutigende Ergebnisse, wie CBD bei Hunden wirkt.

Mehr Informationen

zurück zum Seitenanfang